Prussian Army

From Project SYW

Jump to: navigation, search

Hierarchical Path: Seven Years War (Main Page) >> Armies >> Prussian Army

Contents

État-Major

General Staff
Staff Officers
Lower Staff
Adjutants
Jäger zu Pferde

Line Infantry

In December 1755, the line infantry counted 84,284 men in 99 battalions (including 2 battalions of pioneers and 2 of field artillery), more precisely (including supernumeraries and excluding junior staff and surgeons):

  • 2,501 officers
  • 5,844 NCOs
  • 2,096 drummers and fifers
  • 73,843 privates (including carpenters)

Organisation
Generalities about the uniforms
Generalities about drill (as per the "Reglement" of 1750)
Generalities about weapons and equipment
Generalities about the colours

Prussian Musketeer Regiments

N.B.: Hereafter regiments are designated by the name of their chief in 1756, changes during the war are also indicated

Nr.   1 von Winterfeldt; 1758 Lattorff; 1760 Zeuner

Nr.   2 von Kanitz
Nr.   3 Anhalt-Dessau; 1758 Kahlden; 1759 Anhalt-Bernburg
Nr.   4 von Kalnein; 1757 Rautter; 1758 Thadden
Nr.   5 von Braunschweig
Nr.   6 Grenadier Garde (aka Retzow; 1760 Saldern)
Nr.   7 von Braunschweig-Bevern; 1757 Alt-Bevern
Nr.   8 von Amstell; 1757 Hagen; 1759 Queiss
Nr.   9 Quadt von Wickeradt; 1756 Kleist; 1758 Oldenburg; 1758 Puttkamer; 1759 Schenckendorff
Nr. 10 von Knobloch; 1757 Pannewitz; 1759 Mosel
Nr. 11 von Below; 1758 Rebentisch
Nr. 12 Erbprinz von Hessen-Darmstadt; 1757 Finck
Nr. 13 von Itzenplitz; 1760 Syburg; 1762 Tsar Peter III
Nr. 14 von Lehwaldt
Nr. 15 I.Leibgarde Bataillon
Nr. 15 II. and III. Garde Bataillon
Nr. 16 Graf zu Dohna; 1762 Syburg
Nr. 17 von Manteuffel

Nr. 18 Prinz von Preußen

Nr. 19 Markgraf Carl
Nr. 20 von Zastrow; 1757 Bornstedt; 1759 Stutterheim
Nr. 21 von Hülsen
Nr. 22 Prinz Moritz von Anhalt; 1760 Schenckendorff
Nr. 23 von Forcade de Biaix
Nr. 24 von Schwerin; 1757 Goltz; 1761 vacant
Nr. 25 von Kalckstein; 1760 Ramin
Nr. 26 von Meyerinck; 1758 Wedell; 1760 Linden
Nr. 27 von Kleist; 1757 Asseburg; 1759 Lindstedt
Nr. 28 Herault de Hautcharmoy; 1758 Münchow; 1758 Kreytzen; 1759 Ramm; 1760 Thile
Nr. 29 von Schultze; 1758 Wedell; 1758 vacant
Nr. 30 von Blanckensee; 1756 Pritz; 1757 Kannacher; 1759 Stutterheim
Nr. 31 von Lestwitz
Nr. 32 von Tresckow
Nr. 34 Prinz Ferdinand von Preußen
Feldjäger zu Fuß von Aweyde

Prussian Fusilier Regiments

N.B.: Hereafter regiments are designated by the name of their chief in 1756, changes during the war are also indicated

Prussian Fusiliers (IR48 in the centre and IR40 on left and right). - Source: Menzel, Adolf v.; Eduard Lange: Heerschau der Soldaten Friedrich's des Großen
Enlarge
Prussian Fusiliers (IR48 in the centre and IR40 on left and right). - Source: Menzel, Adolf v.; Eduard Lange: Heerschau der Soldaten Friedrich's des Großen
Nr. 33 Baron de la Motte Fouqué

Nr. 35 Prinz Heinrich von Preußen
Nr. 36 von Münchow
Nr. 37 von Kurssell; 1758 Braun
Nr. 38 von Brandes; 1758 Zastrow
Nr. 39 Jung Braunschweig; 1758 vacant
Nr. 40 von Kreytzen; 1759 Gabelentz
Nr. 41 Graf von Wied zu Neuwied

Nr. 42 Markgraf von Brandenburg

Nr. 43 von Kalsow; 1757 Kalckreuth; 1758 Bredow; 1760 Zieten
Nr. 44 von Jungkenn Müntzer; 1759 Hoffmann; 1760 Grant
Nr. 45 von Dossow; 1757 Erbprinz von Hessen-Kassel
Nr. 46 Duke von Württemberg
Nr. 47 von Wietersheim; 1756 Rohr; 1758 Grabow
Nr. 48 Erbprinz von Hessen-Cassel; 1757 Salmuth
Nr. 49 von Sers; 1758 Diericke


Prussian Converged Grenadier Battalions

N.B.: Hereafter battalions are designated by the name of their commander in 1756, changes during the war are also indicated

Nr. 1/23 Bandemer; 1757 Wedell; 1758 Rathenow; 1762 Poseck

Nr. 2/G-II Manstein; 1758 Nesse; 1760 Natalis
Nr. 3/6 Kleist; 1757 Hacke
Nr. 4/16 Polentz; 1757 Kleist; 1758 Willemey; 1762 Thielau
Nr. 5/20 Jung-Billerbeck; 1759 Ripp; 1759 Lubath; 1759: Billerbeck
Nr. 7/30 Kanitz; 1757 Lubath; 1762 Kanitz
Nr. 8/46 Alt-Billerbeck; 1760 Winterfeldt
Nr. 9/10 Möllendorff; 1757 Bähr
Nr. 11/14 Gohr; 1757 Petersdorff; 1759 Beyer; 1760 Oppen
Nr. 12/39 Waldau; 1757 Pieverlingk; 1760 Stechow; 1760 Görne
Nr. 13/26 Finck; 1757 Bornstädt; 1759 Kreckwitz; 1759 Homboldt; 1759 Billerbeck; 1759 Schwerin; 1761 Kalckstein
Nr. 15/18 Bülow; 1757 Kleist; 1758 Anhalt

Nr. 17/22 Puttkamer; 1757 Wrede; 1757 Kremzow; 1759 der Tann; 1760 Wobersnow; 1760 Rothenburg

Nr. 19/25 Ramin, 1757 Heyden; 1762 Woldeck
Nr. 21/27 Lengefeld; 1757 Diringshofen; 1761 Budberg
Nr. 24/34 Grumbkow; 1757 Anhalt; 1757 Naumeister; 1760 Sobeck; 1761: Forcade; 1761 Drache
Nr. 28/32 Kreytzen; 1758 Arnim; 1761 Chauvet; 1762 Schätzel
Nr. 29/31 Östenreich; 1759 Falkenhayn
Nr. 33/42 Nimschöfsky; 1762 Mosch
Nr. 35/36 Schenckendorff; 1759 Schwartz; 1759 Swolinsky
Nr. 37/40 Manteuffel; 1759 Kleist
Nr. 38/43 Burgsdorff; 1760 Heilsberg
Nr. 47/G-VII Wangenheim; 1758 Buddenbrock; 1760 Bock

Prussian "Standing" Grenadier Battalions

The Prussian "standing" grenadier battalions (Stehende Grenadierbataillone) were converged years before the Seven Years' War, during peacetime. They consisted of grenadier companies from garrison regiments and from the regular units garrisoning Wesel. These battalions continued to be maintained as distinct units after the war.

Nr. I. "Standing" Grenadier Battalion (G-NG/G-III/G-IV Kahlden)

Nr. II. "Standing" Grenadier Battalion (45/G-XIII/G-IX Ingersleben)
Nr. III. "Standing" Grenadier Battalion (41/44 Gemmingen)

Nr. IV. "Standing" Grenadier Battalion (G-I/G-XI Lossau)

Nr. V. "Standing" Grenadier Battalion (G-V/G-X Rath)
Nr. VI. "Standing" Grenadier Battalion (G-VI/G-VIII Plötz)

Saxon Regiments incorporated into the Prussian Army

N.B.: Hereafter regiments are designated by the name of their chief in 1756, changes during the war are also indicated

Nr. S-50 Wietersheim

Nr. S-51 Wylich
Nr. S-52 Blanckensee
Nr. S-53 Manstein
Nr. S-54 Saldern; later Plotho

Nr. S-55 Hauss, later Röbel

Nr. S-56 Loen; later Kalkreuth; later Wietersheim; later Horn
Nr. S-57 Jung-Braunschweig-Bevern
Nr. S-58 Flemming
Nr. S-59 Prinz Friedrich Wilhelm von Preußen

Saxon Converged Grenadier Battalions in the Prussian Army

In February 1757, the grenadier companies of the 10 Saxon infantry regiments (20 bns), who had been forcibly incorporated into the Prussian Army, were organised in 5 converged grenadier battalions.

Nr. S-52/S-55 Kahlenberg

Nr. S-50/S-58 Bähr
Nr. S-51/S-59 Bornstädt

Nr. S-53/S-57 Diezelsky

Nr. S-54/S-56 Köller

Garrison Troops

In December 1755, the garrison troops counted 21,289 men in 26 battalions (including the New Garrison Regiment and Garrison Artillery), more precisely (including supernumeraries and excluding junior staff and surgeons):

  • 610 officers
  • 1,488 NCOs
  • 458 drummers and fifers
  • 18,733 privates (including carpenters)

N.B.: the 3,388 men forming the 22 grenadier companies belonging to the Garrison regiments were attached to the field army (see the section entitled Prussian Converged Grenadier Battalions for more details) and counted:

  • 88 officers
  • 198 NCOs
  • 88 drummers and fifers
  • 3,014 privates (including carpenters)

N.B.: Hereafter regiments are designated by the name of their commander in 1756, changes during the war are also indicated.

Nr. I von Luck; 1757 Puttkammer
Nr. II von Sydow (aka Alt-Sydow)
Nr. III von Hellermann; 1756 Grolmann
Nr. IV von Grape; 1759 Jungkenn Müntzer; 1760 Lettow
Nr. V von Mützschefahl; 1759 Sydow (aka Jung-Sydow)
Nr. VI von Lattorf; 1762 Saß
Nr. VII von Lange; 1760 Itzenplitz
Nr. VIII von Nettelhorst; 1757 Quadt
Nr. IX de la Chevallerie de La Motte; 1759 Bonin
Nr. X von Blanckensee
Nr. XI von Manteuffel; 1760 Mellin
Nr. XII von Kalckreuth
Nr. XIII von Salmuth
New Garrison Regiment (no Chef)

Land Regiments

In December 1755, the Land regiments counted 4,832 men in 25 companies, more precisely (including supernumeraries and excluding junior staff and surgeons):

  • 102 officers
  • 264 NCOs
  • 66 drummers
  • 4,400 privates

Land Regiment Nr. 1 Berlin
Land Regiment Nr. 2 Königsberg
Land Regiment Nr. 3 Magdeburg
Land Regiment Nr. 4 Stettin

Cavalry

In December 1755, the cavalry counted 21,801 men in 61 cuirassier squadrons and 70 dragoon squadrons, more precisely (including supernumeraries and excluding junior staff and surgeons):

  • 825 officers
  • 1,572 NCOs
  • 345 trumpeters and drummers
  • 192 farriers
  • 18,867 troopers

Cuirassiers

Organisation
Generalities about the Uniforms
Generalities about weapons and equipment
Generalities about the colours

N.B.: Initial regimental names as per owners in 1756 and changes during the war

Nr.   1 von Buddenbrock; 1757 Krockow; 1759 Schlaberndorff
Nr.   2 Prinz von Preußen
Nr.   3 Leibregiment zu Pferde
Nr.   4 von Geßler; 1758 Schmettau
Nr.   5 Markgraf Friedrich von Brandenburg
Nr.   6 Baron von Schönaich; 1759 Vasold
Nr.   7 von Driesen; 1758 Horn; 1762 Manstein
Nr.   8 von Rochow; 1757 Seidlitz
Nr.   9 Prinz von Schönaich-Carolath; 1758 Bredow
Nr. 10 Gens d'Armes
Nr. 11 Leib-Carabiniers
Nr. 12 Baron von Kyau; 1759 Spaen
Nr. 13 Garde du Corps

Dragoons

Organisation
Generalities about the uniforms
Generalities about weapons and equipment
Generalities about the colours

N.B.: Initial regimental names as per owners in 1756 and changes during the war

Nr.   1 von Normann; 1761 Zastrow
Nr.   2 von Blanckensee; 1757 Krockow
Nr.   3 Truchseß Graf zu Waldenburg; 1757 Meinicke; 1761 Flanß
Nr.   4 von Oertzen; 1756 Katte; 1757 Czettritz
Nr.   5 Markgraf Friedrich von Bayreuth
Nr.   6 von Schorlemmer; 1760 Meier
Nr.   7 von Plettenberg; 1761 vacant
Nr.   8 von Langermann; 1757 Alt-Platen
Nr.   9 Herzog von Holstein-Gottorp; 1761 Pomeiske
Nr. 10 Graf Finck von Finckenstein
Nr. 11 von Stechow; 1758 Jung-Platen
Nr. 12 Herzog von Württemberg

Hussars

In December 1755, the hussars counted 9,248 men in 80 squadrons (excluding the Bosniak Uhlans), more precisely:

  • 288 officers
  • 640 NCOs
  • 80 trumpeters
  • 80 farriers
  • 8,160 troopers

Organisation
Generalities about the Uniforms
Generalities about weapons and equipment
Generalities about the colours: hussars were ordered to lay up their flags in 1743 and did not carry flags during the Seven Years' War.

N.B.: Initial regimental names as per owners in 1756 and changes during the war

Nr.   1 von Szekely; 1759 Kleist
Nr.   2 von Zieten
Nr.   3 von Wartenberg; 1757 Warnery; 1758 Möhring
Nr.   4 von Puttkamer; 1759 Dingelstedt; 1762 Bohlen
Nr.   5 von Ruesch; 1762 Lossow
Bosniaken
Nr.   6 von Wechmar; 1757 Werner
Nr.   7 von Malachowski
Nr.   8 von Seydlitz; 1759 Gersdorff
Nr.   (9) Prinz Heinrich Hussars; 1761 von Belling

Artillery and Technical Troops

Artillery

Field Artillery Equipment - Guns, Howitzers, Mortars, Carriages

Siege Artillery Equipment - Guns, Howitzers, Mortars, Carriages
Logistic - Train, Arsenals
Organisation

Field Artillery Regiment (in 1762, the field artillery was reorganised into 2 regiments counting 3 battalions each)
Garrison Artillery
Horse Artillery (aka Artillerie Volante)

Technical Troops

Pioniers
Mineurs
Pontoniers (1 officer, 2 NCOs and 24 privates in December 1755; received 26 additional men in July 1756)
Engineer Corps

Rear Echelon Troops

Field Preachers
Cadets
Invalids
Medical Service
Supply Service
Army Postal Service

Light Troops (Freitruppen)

Light troops were necessary for combats in forest and mountainous country, to secure marches, to occupy outposts, and to conduct raids on enemy magazines and lines of communication.

Frei-Infanterie Regiments

Freikorps

Militia

East Prussia

Land Militia Battalion

Neumark

Land-Battalions

Kammer (Chamber) Hussars von Maltitz, von Schmidt
Jäger Corps von Sohr

Kurmark

Land Militia Regiment von Borck
Land Hussars von Wangenheim

Magdeburg and Halberstadt

Land Militia Regiment Jung-Wegnern
Kammer (Chamber) Hussars de Collignon

Pomerania with Uckermark

Land Militia

Recruit Batallions

Provincial- or Land-Hussars von Hohendorff, von Natzmer, von Stülpnagel, von Hohendorff
Provincial Jäger-Corps von der Goltz

Flotilla of the Lagoon of Stettin

see Prussian Navy

References

Books:

  • Alt, Georg: Das Königlich Preußische Stehende Heer, Erster Theil, Kurzgefaßte Geschichte seiner sämtlichen Truppenkörper. Nebst den Regiments-Geschichten derjenigen Norddeutschen Bundes-Contigente, welche durch Conventionen der preußischen Armee angereiht sind, sowie der Geschichte der höheren Militair-Bildungsanstalten, Berlin 1869
  • Alt, Georg: Geschichte der Königl. Preußischen Kürassiere und Dragoner seit 1619 resp. 1631 - 1870, II. Theil, 1. Heft von: "Das Königlich Preußische Stehende Heer", Berlin 1870
  • Bleckwenn, Hans: Altpreußische Offizierportäts - Studien aus dem Nachlaß. Mit Miniaturen von Bodo Koch. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, hrsg. von Bernhard R. Kroener und Jochim Niemeyer, Osnabrück 2000
  • Bleckwenn, Hans (Hrsg.): Das Altpreussische Heer - Erscheinungsbild und Wesen 1713-1807,
    • Teil I:
      • Band 1: Urkunden und Kommentare zur Entwicklung der altpreußischen Uniform als Erscheinungsbild und Manifestation, Osnabrück 1971
      • Band 2: Die Ökonomie-Reglements des altpreussischen Heeres 1713-1806, Osnabrück 1973
    • Teil II: Schrifttum und Bildmaterial zur Heeresgeschichte
      • Band 1: Krohn, G.: Bibliographie der altpreussischen Truppen- und Garnisonsgeschichten, Osnabrück 1974
    • Teil III: Übersichten altpreußischer Uniformgestaltung
      • Band 1: Dessauer Spezifikation von 1729, Osnabrück 1971
      • Band 2: Die Dessauer Spezifikation von 1737, Osnabrück 1974
      • Band 3: Die Uniformen der Infanterie 1753-1786, Osnabrück 1973
      • Band 4: Die Uniformen der Kavallerie, Husaren und Lanzenreiter 1753-1786, Osnabrück 1979
      • Band 5: Die Uniformen der preußischen Technischen Truppen, Rückwärtigen Dienste und Kriegsformationen 1753-1786, Osnabrück 1984
    • Teil IV: Allgemeine Geschichte der Bekleidung und Ausrüstung des altpreussischen Heeres
      • Band 1: Kling, C.: Die Infanterie (Allgemeiner Teil), Neudruck der Ausgabe 1902, Osnabrück 1971
      • Band 4: Bleckwenn, R.: Zelt und Lager im altpreussischen Heer, Osnabrück 1975
      • Band 5: Heyde, F.: Die altpreussischen Orden, Ehrenzeichen, Ehrenmedaillen, sonstigen Auszeichnungen und ihre brandenburgischen Vorläufer, Osnabrück 1979
      • Band 6: Gritzner, M.: Die altpreussischen aufgehobenen Dom-Kollegiate, deren innere Verfassung und ihre Orden und Ehrenzeichen, Osnabrück 1987
      • Band 8: Wirtgen, A.: Die Handfeuerwaffen - Modelle und Manufakturen 1700-1806, Osnabrück 1976
      • Band 9: Windsheimer, B.A.: Me fecit Potzdam. Altpreussische Blankwaffen des 18. Jahrhunderts, Bissendorf 2001
      • Band 11: Petsch, K.: Seefahrt für Brandenburg-Preussen 1650-1815. Geschichte der Seegefechte, überseeischen Niederlassungen und Staatlichen Handelskompanien, Osnabrück 1986
    • Teil VII: Heeresverfassung
      • Band 1: Krause, G.: Militär-Bekleidungswirtschaft. Altpreussische Militärbekleidungswirtschaft. Materialien und Formen - Planung und Fertigung - Wirtschaft und Verwaltung, Osnabrück 1983
    • Teil VIII: Histographie
      • Band 1: Versuch und Auszug einer Geschichte der Churfürstlich Brandenburgischen und nachherigen Königlich Preussischen Armee. Von Herzog August Wilhelm von Braunschweig-Bevern, Neudruck der Ausgabe 1886, Osnabrück 1976
  • Bleckwenn, Hans: Die friderzianischen Uniformen 1753-1786, Osnabrück 1984
    • Band I: Infanterie I
    • Band II: Infanterie II
    • Band III: Berittene Truppen
    • Band IV: Technische Truppen, Rückwärtigen Dienste und Kriegsformationen
  • Bleckwenn, Hans: Unter dem Preußen-Adler, München 1978
  • Borchardt, Georg: Die Randbemerkungen Friedrichs des Großen, Potsdam 1936
  • Bredow, Claus, von; Wedel, Ernst von: Historische Rang- und Stammliste des deutschen Heeres, Neudruck der Ausgabe 1905, Osnabrück 1972
  • Deutsche Uniformen, Bd. 1, Das Zeitalter Friedrich des Großen, 240 Bilder von Herbert Knötel d. J., Text und Erläuterungen von Dr. Martin Letzius, hrsg. von der Sturm-Zigaretten GmbH, Dresden 1932
  • Dorn, Günter; Engelmann, Joachim: Die Infanterie-Regimenter Friedrichs des Großen 1756-1763, Augsburg 1992
  • Dorn, Günter; Engelmann, Joachim: Die Kavallerie-Regimenter Friedrichs des Großen 1756-1763, Augsburg 1992
  • Dorn, Günter; Engelmann, Joachim: Die Schlachten Friedrichs des Großen: Führung, Verlauf, Gefechts-Szenen, Gliederungen, Karten, 1986
  • Dorn, Günter; Engelmann, Joachim: Friedrich der Große und seine Generale, 1988
  • Dreyer, J.F.: Leben und Taten eines preussischen Regiments-Tambours, Breslau 1810, reprint Osnabrück 1975
  • Duffy, Christopher: The Army of Frederick the Great, 2nd ed., The Emperor Press, 1996
  • Duffy, Christopher: Frederick the Great. A Military Life, London 1985
  • Fiebig, Ewald: Unsterbliche Treue Das Heldenlied der Fahnen und Standarten des deutschen Heeres, Berlin 1936
  • Fiedler, Siegfried: Geschichte der Grenadiere Friedrichs des Großen, München 1981
  • Gieraths, Günther: Die Kampfhandlungen der Brandenburgisch-Preussischen Armee 1626-1807, Ein Quellenbuch, Berlin 1964
  • Groehler, Olaf: Die Kriege Friedrichs II, Berlin 1966
  • Groehler, Olaf: Das Heerwesen in Brandenburg und Preußen von 1640-1806, Berlin 1993
  • Grosser Generalstab, Geschichte des siebenjährigen Krieges: In einer Reihe von Vorlesungen, mit Benutzung authentischer Quellen, bearbeitet von den Offizieren des Großen Generalstabs. ("Altes Generalstabswerk")
  • Großer Generalstab, Kriegsgeschichtliche Abteilung II (Publisher). Die Kriege Friedrichs des Großen. Dritter Teil: Der Siebenjährige Krieg 1756–1763. ("Neues Generalstabswerk")
  • Guddat, Martin: Grenadiere, Musketiere, Füsiliere: Die Infanterie Friedrichs des Großen, Herford 1986
  • Guddat, Martin: Kürassiere, Dragoner, Husaren: Die Kavallerie Friedrichs des Großen, Hamburg 1989
  • Guddat, Martin: Kanoniere, Bombardiere, Pontoniere: Die Artillerie Friedrichs des Großen, Hamburg 1992
  • Guddat, Martin: Handbuch zur preußischen Militärgeschichte 1688-1786, 2. überarb. Aufl., Hamburg 2011
  • Heilmann, Johann von: Die Kriegskunst der Preussen unter Friedrich dem Grossen. 2 vols. Neudruck der Ausgabe Leipzig und Meissen 1852-1853, Krefeld 1972
  • Hohrath, Daniel: Friedrich der Große und die Uniformierung der preußischen Armee von 1740 bis 1786, Wien 2011
  • Jany, Curt: Geschichte der Königlich Preußischen Armee bis zum Jahre 1807,
    • Erster Band: Von den Anfängen bis 1740, Reprint Osnabrück 1967
    • Zweiter Band: Die Armee Friedrichs des Großen 1740-1763, Reprint Osnabrück 1967
    • Dritter Band: 1763 - 1807, Berlin 1929
  • Kessel, Eberhard: Das Ende des Siebenjährigen Krieges 1760-1763. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Thomas Lindner, Paderborn 2007
    • Teilband 1: Torgau und Bunzelwitz
    • Teilband 2: Schweidnitz und Freiberg
  • Kling, C.: Geschichte der Bekleidung, Bewaffnung und Ausrüstung des Königlich Preußischen Heeres,
    • Band I: Die Infanterie-Regimenter im Jahre 1806, Weimar 1902
    • Band II: Die Kürassier- und Dragoner-Regimenter seit Anfang des 18. Jahrhunderts bis zur Reorganisation der Armee 1808, Weimar 1906
    • Band III: Die leichte Infanterie oder die Füsilier-Bataillone 1787-1809 und die Jäger 1744-1809, Weimar 1912
  • Knötel, R.: Farbiges Handbuch der Uniformkunde: Die Entwicklung der militärischen Tracht der deutschen Staaten, Österreich-Ungarns und der Schweiz. Begründet von Prof. Richard Knötel. Grundlegend überarbeitet und bis zum Stand von 1937 fortgeführt von Herbert Knötel d.J. und Herbert Sieg. Dem Stand der Forschung angepaßt und ergänzt von Ingo Pröper, überarbeitete Neuauflage, Stuttgart 1985
  • Krippenstapel, Friedrich; Knötel, Richard: Die Preussischen Husaren. Neudruck der Ausgabe Berlin 1883, Osnabrück 1987
  • Kugler, Franz; Menzel Adolph: Geschcihte Friedrichs des Großen, Leipzig 1936
  • Kunisch, Johannes: Friedrich der Grosse. Der König und seine Zeit, München 2004
  • Lange, Eduard: Die Soldaten Friedrichs des Großen, Leipzig 1853
  • Lehmann, Gustav: Geschichte der Königlich Preußischen Fahnen und Standarten seit dem Jahre 1807, Erster Band, Berlin 1889
  • Leuschner, Hans: Friedrich der Grosse. Zeit-Person-Wirkung, Gütersloh 1986
  • Lezius, Martin: Das Ehrenkleid des Soldaten: Eine Kulturgeschichte der Uniform von ihren Anfängen bis zur Gegenwart, Berlin 1936
  • Merta, Klaus-Peter: Das Heerwesen in Brandenburg und Preußen von 1640 bis 1806, Bd. 2, die Uniformierung, Berlin 1991
  • Schobeß, Volker: Friedrich der Große und die Potsdamer Wachparade 1740-1786, Berlin 2009
  • Schwarze, Wolfgang: Die Uniformen der Preußischen Garden von ihrer Entstehung 1704 bis 1836, Wuppertal 1975
  • Sulicki, Karl Marschall von, Der Siebenjährige Krieg in Pommern und in den benachbarten Marken: Studie des Detaschements- und des kleines Krieges, Berlin, 1867 (Google Books)
  • Venohr, Wolfgang: Der Alte Fritz, Leben und Abenteuer Frierichs des Großen in Bildern von Adolph von Menzel, Bergisch Gladbach 1981
  • Wernitz, Frank: Die Preussischen Freitruppen im Siebenjährigen Krieg 1756-1763: Entstehung-Einsatz-Wirkung, Podzun-Pallas 1994
  • Wernitz, Frank: Die Armee Friedrichs des Großen im Siebenjährigen Krieg 1756-1763, München 2002

Manuscripts and working papers:

  • Boltze, Eberhard: Beiträge zur Geschichte der Organisation und Uniformierung des Alt-Preussischen Heeres 1713-1807: Die Infanterie Friedrichs des Großen nach dem Stande von 1785 nebst Rückblick bis 1740, Dresden 1927
  • Boltze, Eberhard: Preussische Fahnen 1740 – 1806, Dresden 1944/45
  • Cremer, Peter: Die Preussischen Freikorps im Siebenjährigen Krieg: Auflistung der Freikorps, ihrer Einsätze, der Uniformen, der Chefs und deren Geschichte, KLIO-Arbeitsgruppe 7jähriger Krieg, Friderzianische Epoche, Manuskript, o.J.
  • Cremer, Peter: Die preusischen Landregimenter und -milizen, die Stettiner Haff-Flotille und das Verpflegungswesen der Armeee 1756-1763, KLIO-Arbeitsgruppe 7jähriger Krieg, Friderzianische Epoche, Manuskript, o.J.
  • Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986
  • Hüttemann, Bernd: Das Erscheinungsbild und die Gefechtsformen der preußischen Artillerie im 7-jährigen Krieg, KLIO-Arbeitsgruppe 7jähriger Krieg, Friderzianische Epoche, Heft XIII, Manuskript, o.J.
  • Schirmer, Friedrich: Die Heere der kriegführenden Staaten 1756-1763, hrsg. von der KLIO-Landesgruppe Baden-Württemberg, überarb. u. aktual. Neuauflage 1989
  • Wietlief, Hemut: Gefechtsformen der Preussischen Kavallerie im 7jährigen Krieg 1756-63: Stärken, Organisation und Taktik der preußischen Reiterei und ihre Darstellung mit Zinnfiguren, KLIO-Arbeitsgruppe 7jähriger Krieg, Friderzianische Epoche, Manuskript, Duisburg 1979

Contemporary books, documents, paintings, picture and copper engraving series:

  • Reglements (google books)
    • Reglement, vor die Königl. Preußische Infanterie, Worinn enthalten: Die Evolutions, das Manual und die Chargirung, und wie der Dienst im Felde und in der Garnison geschehen soll, Auch Vornach die sämtlichen Officiers sich sonst zu verhalten haben. Desgleichen Wie viel an Tractment bezahlet und davon abgezogen wird, auch wie die Mundirung gemachet werden soll, Berlin
    • Reglement vor die Königl. Preußische Cavallerie-Regimenter. Worinn enthalten: Die Evolutions zu Pferde und zu Fuß, das Manual und die Chargirung, Und Wie der Dienst im Felde und in der Garnison gschehen soll, Auch Wornach die sämtlichen Officiers sich zu verhalten haben, Desgleichen Wie viel an Tractament bezahlet und davon abgezogen wird, auch wie die Mondirung gemacht werden soll. Berlin
    • Sr. Königl. Maj. In Preußen und Churfürstl. Durchl. Zu Brandenburg Reglement, vor Dero Husaren Regimenter. Berlin
  • Darmstädter Fahnenbuch, 1747 (ca. 1742 according to Bleckwenn)
    • Original (former Cabinets-Bibliothek Darmstadt, destroyed)
    • Copy (Deutsches Historisches Museum)
    • Copy, only parts (Universitäts- und Landesbibliothek Damstadt)
    • Description, only standards (in: Lehmann, G.: Geschichte der Königlich Preußischen Fahnen und Standarten seit dem Jahre 1807, vol. 1, page 141)
  • Schlesien-Manuskript, ca. 1742/45
  • Darmstädter Grenadierbilder, ca. 1745/56
    • Original (former Cabinets-Bibliothek Darmstadt, destroyed)
    • Copies in Nachlaß Zernin (Universitäts- und Landesbibliothek Damstadt)
  • Etat oder Verzeichnis der Trouppen Ihro Königl. Majestät von Preussen: so wohl zu Pferd als zu Fuß nebst den Namen, Rang und Qualität oder Stand der Obristen, die Anzahl der Escadronen oder Bataillonen, und der verschiedenen Compagnien ... 1752 (Google Books)
  • Verbesserte und Vollstaendige Liste der Koeniglich-Preussischen Armées: worinne enthalten Gesammte Herren Generals, Obristen, Obrist-Lieutenants und Majors von der Infanterie und Cavallerie nach ihrer Ancienneté, ingleichen Alle Regimenter Cavallerie, Dragoner, Husaren Infanterie und Guarnison Regimenter, samt denen dabey stehenden Staabs-Officiers, derselben ehemaligen Cheffs, Mondirung und Quartier-Stand, wie auch Detailles, woraus jedes Regiment bestehet, benebst dem Summario der gesamten Armées, u. einem Auszug, wieviel die Unterhaltung, Monatlich und jaehrlich kostet. Amsterdam 1753 (Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
  • Tressenmusterbuch, 1755 (Deutsches Historisches Museum, Berlin)
  • Stamm-Liste von der Königl. Preußischen Armee, wegen Erricht- und Stiftung derselben. Potsdamm, den 2ten April 1756. Frankfurt und Leipzig (Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
  • Uniformes Prussien et Saxonne, 1756/57 (Deutsches Historisches Museum, Berlin)
  • Becher, Johann Christian: Wahrhaftige Nachricht derer Begebenheiten, so sich in dem Herzogthum Weimar by dem gewaltigen Kriege Friedrichs II., Königs von Preußen, mit der Königin von Ungarn, Marien Theresen, samt ihren Bundesgenossen zugetragen, Weimar, ca. 1757-1760
    • Original (Stiftung Weimarer Klassik - Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar)
    • Copies (Deutsches Historisches Museum, Berlin)
    • Copies(NYPL Digital Gallery, The Vinkhuijzen collection)
  • Schultz, Johann Gottfried: Abbildung Preußischer Kayser und Französischer Soldaten aus dem siebenjährigen Kriege ca. 1757/1760 (Grafisches Kabinett des Kulturhistorischen Museums Görlitz)
  • Wellner, Carl
    • Uniform von Sr. Königl: Majestaet in Preussen Armee so Infanterie als Curassier, Dragoner, Husaren und Jäger zu Pferd und zu Fuß, nebst der in Empfang genommenen 10. Regt. Sachsen und Frey Bataillon. Leipzig vom 11ten: November 1757 (Staatliche Museen zu Berlin - Kunstbibliothek)
    • Uniform von Sr. Koenigl. Majestät in Preussen gesammten Armees, so Infanterie, als Curassiers, Dragoner, Husaren, Garnison-Regimenter, Frey Bataillons, Jäger zu Pferde, und zu Fusz; Cadets, und Invaliden: den 25te Augt 1759. (The Royal Collection)
    • Unifom von Sr. Königl. Majestät v. Preussen Armee: Derer Herrn Officiers, Unterofficiers und Gemeine so Infanterie als Cürassier, Dragoner, und Husaren. Potsdam, 21. September 1764 (Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha)
    • Uniforme von der Königl Majestädt Von Preussen Armee von Officier. Unterofficier und Gemeine so ... Infanterie als Cürassier Dragoner Husaren und Garnison Regiment... Potsdam, 10. März 1771 (Library and Archives Canada, Ottawa)
  • Etat nouveau (general). De toutes les Trouppes, de Sa Majesté le Roy de Prusse... Augsbourg. Jacques Andre Frederic, Augsbourg
    • 1758 (Staatsbibliothek Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz)
    • 1759 (Staats- und Stadtbibliothek Augsburg)
  • Uniformen der Preußischen Armee, 1758 (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
  • Accurate Vorstellung der sämtlich Koeniglichen Preusischen Armee Worinnen zur eigentlichen Kenntniss der Uniform von jedem Regiment ein Officier und Gemeiner in Völliger Montirung und ganzer Statur nach dem Leben abgebildet sind. Nebst beigefügter Nachricht 1.) von der Stiftung. 2.) Denen Chefs. 3.) der Staerke und 4.) der in Friedenszeiten habenden Guarnisons jedes Regiments. Hrsg. u. gezeichnet I.C. v. S.(chmalen), Nürnberg
    • 1759 (1st edition, 116 plates) (Bibliothèque nationale de France)
    • 1759 (1760) (2nd edition, 121 plates) (Bayerische Staatsbibliothek München)
    • 1762 (129 plates) (Bibliothèque nationale de France)
    • 1768 (103 plates) (Bibliothèque nationale de France)
    • 1770 (111 plates)(Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden) 1770 (111 plates) (Bibliothèque nationale de France)
    • 1777 (110 plates) (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
    • 1787 (111 plates) (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz)
    • 1790 (125 plates) (Hochschul- und Landesbibliothek Fulda)
  • Seyfart, Johann Friedrich: Kurzgefassete Geschichte aller königlichen preußischen Regimenter:
  • Mueller, Johann Conrad: Der wohl exercierte Preussische Soldat, oder vollstaendiges Preussisches Manuale, 1759 (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • Allerneuestes Verzeichniß der sämtlichen königlichen preußischen Regimenter zu Pferd und zu Fuß für das Jahr 1759. Jacob Andreas Friedrich, Augsburg (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
  • General Liste der saemtlichen Koeniglichen Preussischen Armeen, im Jahre 1760 (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
  • Jahnisch, Johann David; Mondirungs Buch von der Königl. Preußischen Armee worinnen Infanterie, Caffallerie, Dragoner, und Husaren Uniforms...; Breslau, 1760 (Bibliothèque Nationale de France)
  • Schröder, C.A.:
    • "Kriegs-Schröder": ca. 1762 (destroyed, used and partially copied by A. Menzel (Armeewerk), R. Knötel (Uniformkunde), H. Knötel d.J. (Sturm-Zigaretten Album) and M. Lezius (Das Ehrenkleid des Soldaten))
    • "Friedens-Schröder": Uniformierung der Kgl. Preussischen Armee, Parchim ca. 1765 (Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin)
  • Etat Militaire du Roi de Prusse, au premier Janvier 1770 (Bibliothèque municipale de Tours)
  • Verbesserte und vollständige Nachrichten der Königlichen Preussischen Armee welche Eine Kurze Geschichte aller Regimenter, Bataillons und Esquadrons, Die Neueste Rangliste bis Ende 1770, und endlich Die Inspectionstabellen nach der neuen Einrichtung enthalten; Mit dem grösten Fleisz und Accuratesse zusammen getragen, Hamburg 1771 (Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
  • Verzeichniß sämtlicher seit dem Jahre 1608 bis zu dem Ende des Jahrs 1777 in Königlich-Preussischen Krieges-Diensten gestandenen Chefs der Regimenter, Bataillons und Corps, Hannover 1778 (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
  • Königl. preuß. Generalstab (colored drawings) ca. 1780
    • Original (former Schloßbiliothek Berlin, destroyed)
    • Copies (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)
    • Copies(NYPL Digital Gallery, The Vinkhuijzen collection)
  • Kurzgefaßte Stamm- und Rangliste aller Regimenter der Königlich-Preußischen Armee von deren Stiftung an bis Ende 1785, Berlin 1786 (Google Books)
  • Fehr, F.L.: Liste derer sämtlichen Infanterie und Cavallerie Regimenter Sr. Majestät des Königs von Preussen. Nebst die Regiments Uniform, nach der Anciennetée der Regimenter. Die Chefs der Regimenter seit deren Stiftung bis auf den heutigen Tag. Pro anno 1786 (Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Halle)
  • Horvath, Carl Christian:
  • Thieme, J.G.: Genaue Zeichnung und Beschreibung Saemtlicher Uniformen der Königlichen Preußischen Armee 1792
  • Stammliste aller Regimenter und Corps der königlich Preußischen Armee, Dritte verbesserte Auflage, Berlin 1796 (Google Books)
  • Ramm, August Leopold: Abbildungen von allen Uniformen der Königl. Preuß. Armee unter der Regierung Sr. Majestaet Friedrich Wilhelm III, Berlin 1800

Prints:

  • Gay, Alfred: Grenadiermützen der Armee Friedrichs des Großen, München 1981
  • Knötel, Herbert d.J.; Brauer, Hans M.: Heer und Tradition
    • Heeres-Uniformbogen (so-called „Brauer-Bogen"), Berlin 1926 -1962
    • Fahnentafeln (so-called „Brauer-Bogen"), Berlin 1926 -1967
  • Knötel, Herbert d.J.; Weyer, S.: Das Kasket, Handdrucke zur Geschichte der militärischen Tracht, Berlin und Wien 1924/25
  • Knötel, Richard: Uniformkunde, Lose Blätter zur Geschichte der Entwicklung der militärischen Tracht, Rathenow 1890-1921
  • Menzel, Adolf v.: Die Armee Friedrichs des Großen in ihrer Uniformierung
    • Erster Band: Die Cavallerie, Berlin 1851 (plates 2-145)
    • Zweiter Band: Die Infanterie, Berlin 1855 (plates 147-290)
    • Dritter Band: Rest der Infanterie, die besonderen Corps und Chargen, Anhang u. Ergänzungen, Berlin 1857 (plates 292-435)
  • Menzel, Adolf v.; Eduard Lange: Heerschau der Soldaten Friedrich's des Großen, Leipzig 1856
  • Scharf, Friedrich Ludwig: Buntes Tuch. Zweierlei Tuch. o.O., o.Jg.
  • Ritter, Joachim: Uniformblätter der Zeitschrift Der standhafte Zinnsoldat, Marktkleeberg 1929-1942

Articles:

  • Bleckwenn, Hans: Altpreußische Kurzgewehre, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 25, no. 176 (1961), page 71-72
  • Bleckwenn, Hans: Bauernfreiheit durch Wehrpflicht - ein neues Bild der altpreußischen Armee?, in: Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986, page 1-14
  • Bleckwenn, Hans: Carl Wellners preußische Uniform-Schematismen 1756-1768, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 26, no. 181/182 (1962), page 12-18
  • Bleckwenn, Hans: Die preußischen Feldgeschütz-Typen 1756-62 in Beziehung zur allgemeinen Gefechtstaktik, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 21 (1957) no. 154, page 69-74 and no. 155, page 85-89
  • Bleckwenn, Hans: Zur altpreußischen Abzeichengestaltung (unter besonderer Berücksichtigung der Offizieruniformen), in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVIII, no. 374 (1994), page 121-128
  • Bleckwenn, Hans: Zur Handhabung der Geschütze bei der friderzianischen Feldartillerie, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 29, no. 200 (1965), page 96-105
  • Bleckwenn, Hans: Zur Herkunft und soziologischen Gruppierung des altpreußischen Artillerie-Personals, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 23, no. 164 (1959) page 55-59
  • Bleckwenn, Hans: Zur Uniform des Feldjäger-Corps zu Pferde in friderzianischer Zeit, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 23, no. 164 (1959) page 61-64
  • Bleckwenn, Ruth: Eine altpreußische Bosniakenfahne, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 29, no. 198 (1965), page 36-38
  • Fiedler, Siegfried: Die Menschenführung in der Armee Friedrichs des Großen, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. XLVI (1982), no. 301 page 52-55, no. 302/303 page 100-104, no. 304 page 141-145
  • Fiedler, Siegfried: Die taktische Entwicklung der Armee unter Friedrich dem Großen, in: Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986, page 15-33
  • Friedrich, Wolfgang: Preußische Uniformen bei Kesseldorf am 15. Dezember 1745, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXXIV, no. 438 (2010), page 170-182 and vol. LXXV, no. 439 (2011), page 10-16
  • Hanne, Wolfgang: Das altpreußische Heersmedizinalwesen, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXVIII, (1994) no. 371 page 13-17
  • Hanne, Wolfgang: Laeso et invieto militi - das altpreußische Invalidenwesen, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXVIII, (1994) no. 373 page 86-91
  • Hanne, Wolfgang: Friedrich Christoph von Saldern - ein märkischer Edelmann, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXVIII, (1994) no. 374 page 137-140
  • Hanne, Wolfgang: Das preußische Offizierkorps unter Friedrich dem Großen (1740-86), in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXVII, (2003) no. 408 page 69-76 and no. 409, page 108-119
  • Kersten, Frit: Preußische Freitruppen im Siebenjährigen Krieg, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. XLVII, (1983) no. 307 page 73-75
  • Knötel, Richard: Bauer'sche Frei-Husaren, in: Mittheilungen zur Geschichte der militärischen Tracht, no. 12 (1898), page 45-48
  • Knötel, Richard: Die Uniformabzeichen der preussischen Infanterie in den Jahren 1785, 1789, 1799 und 1806, in: Mittheilungen zur Geschichte der militärischen Tracht (1897) no. 1, page 2-4; no. 2, page 5-8; no. 3, page 9-12; no. 4, page 13-16; no. 5, page 17-18; no. 6, page 21-24; no. 7, page 25-28; no. 8, page 31-32; no. 9, page 33-36; no. 10, page 37
  • Knötel, Richard: Die Uniformen der preussischen Garnison-Regimenter, bezw. Bataillone, unter Freidrich dem Großen, in: Mittheilungen zur Geschichte der militärischen Tracht (1897) no. 11, page 41-42; no. 12, page 45-47
  • Knötel, Richard: Die Uniformen der Preussischen Landmiliz unter Friedrich dem Großen, in: Mittheilungen zur Geschichte der militärischen Tracht, no. 12 (1894), page 45
  • Knötel, Richard: Uniformgeschichtliches aus dem Breslauer Tagebuche des Johann Georg Steinberger. 1740-1742., in: Mittheilungen zur Geschichte der militärischen Tracht, no. 12, vol. XVI (1909), page 45-48; no. 1, vol. XVII (1911), page 1-4; no. 2, vol. XVII (1911), page 5-8
  • Lehmann, Gustav: Die brandenburgisch-preußischen Fahnen und Standarten im Artilleriemusuem der Peter-Paul-Festung zu St. Petersburg, in: Hohenzollern-Jahrbuch, Forschungen und Abbildungen zur Geschichte der Hohenzollern in Brandenburg-Preußen (1902) 6. Jg, page 115-146
  • Niemeyer, Joachim: Die preußische Heeresversorgung unter Freidrich dem Großen, in: Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986, page 73-88
  • Ortenburg, Georg: Die frühen friderzianischen Uniformhandschriften, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVII, no. 366 (1993), page 38-43
  • Ortenburg, Georg: Die späten friderzianischen Uniformhandschriften (I), in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVII, no. 369/370 (1993), page 128-133
  • Ortenburg, Georg: Die späten friderzianischen Uniformhandschriften (II) - Schluß, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVIII, no. 371 (1994), page 9-12
  • Ortenburg, Georg: Preußische Uniformserien aus der Zeit Königs Friedrich Wilhelm II. (1786-1797), in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVIII, no. 372 (1994), page 47-51
  • Ortenburg, Georg: Preußische Uniformserien aus der Zeit Königs Friedrich Wilhelm III. bis zum Jahre 1807, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVIII, no. 373 (1994), page 92-95
  • Ortenburg, Georg: Frühe preußische Husarenbilder, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LVIII, no. 374 (1994), page 140-141
  • Ortenburg, Georg: Altpreußische Offizierbilder, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXVII, no. 407 (2003), page 5-9
  • Riehn, Richard K.: Prussian Infantry Colours, in: Campaigns no. 24, page 14-23, 54 and no. 25, page 23-24, 50
  • Riehn, Richard K.: Prussian Cavalry Standards 1713 to 1815, in: Campaigns no. 30, page 16-22, 48-50 and no. 31 page 14-22
  • Schnackenburg, Eduard: Die Freikorps Friedrichs des Großen. Ein Beitrag zur Preußischen Heeresgeschichte, in: Beiheft zum Militär-Wochenblatt (1883), page 311-341
  • Ulrich, H.-J.: Über die Uniform des "Alten Fritz", in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. 26, no. 179/180 (1962), page 5-6
  • Wernitz, Frank: Das preußische militärische auszeichnungswesen bis 1806 oder die angehende Gleichberechtigung des unterbürgerlichen Soldaten, in: Zeitschrift für Heereskunde, vol. LXXV, no. 439 (2011), page 2-9
  • Wirtgen, Arnold: Die Handfeuerwaffen der preußischen Armee 1740-1786. Manufakturen und Güteprüfung, in: Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986, page 35-49
  • Wirtgen, Rolf: Das Feldgeschützmaterial der preußischen Artillerie zwischen 1740 und 1786, in: Die Bewaffnung und Ausrüstung des Armee Friedrichs des Großen. Eine Dokumentation aus Anlaß seines 200. Todesjahres. Ausstellungskatalog, Rastatt 1986, page 51-69
Views
Personal tools